Alexandrit - Schmuckstein mit variierendem Farbverlauf

Mineralstein mit variablen Alexandrit-Effekt

Der Alexandrit ist ein Chrysoberyll und zählt zu der Mineralgruppe der Oxide und Hydroxide. Die Besonderheit des Edelsteins, der Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckt wurde und dessen Name auf den russischen Zaren Alexander II. zurückgeht, liegt in seinem einzigartigen Farbenspiel. Alexandrit bietet ein zauberhaftes Farbenspiel: Abhängig von den zur Verfügung stehenden Lichtquellen Spektralfarben variiert der Farbverlauf. So reflektiert der Alexandrit aufgrund seines Chromgehalts die Farben des Lichts. Während natürliches Sonnenlicht den Stein grün schimmern lässt, ruft künstliches Licht eher einen Rotton hervor. So kann bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen ein Farbwechsel von Grün nach Rot entstehen, der dem Alexandrit seine unverkennbare Charakteristik verleiht. Dieser Farbwechsel wird auch als Alexandrit-Effekt bezeichnet.

Zurück