Ametrin beeindruckt durch Mehrfarbigkeit

Edelstein aus Amethyst und Citrin

Der Ametrin ist eine sehr seltene Kombination von Amethyst und Citrin. Dieser Symbiose hat der Ametrin auch seinen Namen zu verdanken. Es handelt sich bei diesem Edelstein um eine Varietät von Quarz. Seine Besonderheit ist die Mehrfarbigkeit, in welcher der Edelstein vorkommt. Durch das Violett des Amethysts und durch das feine Gelb des Citrins entstehen wunderschöne Farbverläufe. Beide Farbtöne kommen ungefähr in gleichen Anteilen vor. Ametrin - hochwertiger Edelstein in attraktiver Optik: Die einzigartige Optik des Ametrins macht ihn zu einem attraktiven Stein im Bereich der Schmuckfertigung. Bevorzugt werden Ametrine zu wertvollen Edelstein-Ketten verarbeitet. Zudem ist ein Vorkommen als Anhänger durchaus denkbar. Bedeutende Ametrin-Fundort sind sowohl Brasilien als auch Bolivien. Offen gehandelt wird dieser Edelstein erst seit dem Jahre 1989. Neben der Schmuckherstellung findet der Ametrin auch bei Edelsteintherapien Anwendung. Dem Ametrin werden vielerlei positive Eigenschaften nachgesagt. Er soll zum Beispiel beim Lösen von Blockaden, bei der Linderung von Schmerzen und sogar bei der Behandlung von Depressionen helfen. Zudem soll der Ametrin ein guter Angst- und Stresslöser sein und Patienten bei Schlafstörungen unterstützen.

Zurück