Glashütte - traditonsreiche Uhrenmanufaktur seit 1845

Uhrenhersteller bietet Meisterwerke in limitierter Auflage

Glashütte - Traditionelles Uhrenunternehmen seit 1845: So lange schon reicht die Geschichte des Unternehmens und des Uhrenherstellers F. A. Lange zurück. Aufgrund der großen Arbeitslosigkeit im sächsischen Glashütte begann Lange Bergarbeiter und Strohflechter in die Uhrmacherkunst einzuführen und bildete diese zu Uhrmachern aus. Heute kann man bei dem traditionsreichen Uhrenunternehmen sowohl Modelle mit Handaufzug als auch Chronographen etc. erhalten. Was das Material der Uhren von Glashütte anbelangt gibt es neben Uhren aus Edelstahl auch Exemplare aus Gold oder Platin. Bei den Uhrmodellen, welche nach dem Jahre 1994 entworfen wurden, sind die typischen Merkmale der Vergangenheit des Unternehmens deutlich erkennbar. Als Beispiele lassen sich eine Dreiviertel-Platine oder die Feinregulierung mittels eines Schwanenhalses nennen. Charakteristisch für Glashütte ist auch das sog. Panorama-Datum. Bei dieser patentierten Entwicklung wird das Datum mittels zweier konzentrischer Scheiben dargestellt, was dazu führt, dass das Datum größer angezeigt wird und somit besser lesbar ist. Unter dem Namen „Meisterwerke“ bietet Glashütte besonders edle und hochwertige Uhren an, welche nur in limitierter Auflage produziert werden.

Zurück