Ohrschmuck für höchste Ansprüche

Ohrringe, Stecker und Clips für jeden Anlass

Zum Ohrschmuck lassen sich jegliche Accessoires und Schmuckstücke zählen, die am Ohr angebracht werden können. Umgangssprachlich wird oftmals der Begriff „Ohrring“ mit Ohrschmuck gleichgesetzt. Im eigentlichen Sinne ist dies jedoch falsch, da ein Ohrring über eine Ringform verfügt. Daher sind strenggenommen nur runde bzw. kreisförmige Schmuckstücke, welche in das Ohrloch eingeführt werden, als Ohrringe zu betiteln. Zum Ohrschmuck gehören neben Ringen auch Stecker, Clips und Ohrhänger. In der jüngsten Vergangenheit haben sich zudem Tunnels und Plugs zu beliebten Accessoires – gerade für die jüngere Generation – etabliert. Diese werden in das geweitete Ohrloch eingesetzt. Clips können ohne ein gestochenes Loch angebracht werden. Sie kommen in diversen Formen und Ausführungen vor. Ein Stecker hängt – anders als der Ohrhänger – nicht herunter, er wird durch den Stab ins Ohrloch eingeführt und ist somit direkt am Ohrläppchen angebracht. Ohrhänger hingegen verfügen über einen relativ langen Haken und hängen – wie der Name schon sagt – am Ohr herunter. Beim Ohrschmuck ist der Fantasie keine Grenze gesetzt. Es herrscht sowohl eine Material- als auch Formenvielfalt vor. Neben Silber, Gold und Platin sind auch Edelstahl, Holz, Perlen, Edelsteine und Kunststoff gefragte Materialien zur Kreation von Ohrschmuck. Sowohl Damen als auch Herren erfreuen sich über die enorme Vielfalt im Bereich des Ohrschmucks.

Zurück